24option Paypal 2017: Hier erfahren, warum Sie Einzahlungen & Auszahlungen bei dem Broker nicht per PayPal durchführen können

Findet man unter den Zahlungsarten bei 24option Paypal? Welche anderen Bezahlmöglichkeiten stellt der Binäre Optionen Broker bereit? 24option gehört inzwischen zu den bekannteren Adressen im Binäre Optionen Handel. Wichtig ist dem Anbieter eine leichte Bedienbarkeit der Plattform. Dementsprechende Tools hat 24option im Angebot. Die gesamte Plattform ist intuitiv verständlich und eignet sich damit für Anfänger genauso wie für erfahrene Trader, wobei sich Trader natürlich stets des Risikos beim Handel bewusst sein sollten. Die Trading Möglichkeiten dürften ebenfalls für beide Gruppen interessant sein: Über 110 Basiswerte können gewählt werden. Auch ein Binäre Optionen Demokonto darf kostenlos eröffnet werden, sobald die Mindesteinzahlung von 250 Euro für das Echtgeldkonto vorgenommen wurde.

Für die Sicherheit sorgen eine Lizenz und die Kontrolle der CySEC, da sich der Firmensitz auf Zypern befindet. Aber betrachten wir die Details: Mehr erfahren über die 24option Ein- und Auszahlungen – wir haben die Zahlungsmethoden genau angesehen!

  • 24option bietet zahlreiche verschiedene Zahlungsmethoden.
  • Paypal wird nicht angeboten, aber Skrill, Neteller oder SofortÜberweisung.
  • Alternativ kann man sich für die Kreditkarte oder Banküberweisung entscheiden.
  • Intuitiv verständliche Oberfläche
  • Schnell und sicher Geld abheben oder einzahlen
  • Sichere Banktransaktionen sind garantiert.
24option PayPal

Leicht zu verstehen: Mit 24option handeln

Inhalt:

1. Zahlungsarten bei 24option: Große Auswahl
2. Online-Bezahlsystem: Die Alternative zu Paypal!
3. Kann man Skrill empfehlen?
4. FAQs: 24option in der Übersicht!
5. Angebot & mehr: Unser 24option Lob
6. Fazit 24option Paypal: Es gibt guten Ersatz!

Weiter zur Anmeldung: www.24option.com

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Zahlungsarten bei 24option: Große Auswahl
  • 2. Online-Bezahlsystem: Die Alternative zu Paypal!
  • 3. Kann man Skrill empfehlen?
  • 4. FAQs: 24option in der Übersicht!
    • Welche Bezahlungsarten gibt es bei 24option?
    • Welche Kreditkarten werden akzeptiert?
    • Welche Online-Bezahlsysteme stehen zur Verfügung?
    • Wie sicher sind Online-Bezahlsysteme?
    • Wie schneidet 24option im Test ab?
  • 5. Angebot & mehr: Unser 24option Lob
  • 6. Fazit 24option Paypal: Es gibt guten Ersatz!

1. Zahlungsarten bei 24option: Große Auswahl

Themenicon Paypal_SkrillAuch die besten Binäre Optionen Anbieter haben nicht alle Zahlungsarten in jedem Account-Type im Angebot! Das ist auch kein Problem, denn zu viel Auswahl macht das Leben oft nur schwerer und bringt kaum noch Features. Wichtig ist, dass alle verschiedenen Arten möglich sind, also Kreditkartenzahlungen, Überweisungen und Online-Bezahlsysteme bereit stehen. Trader sind es heute gewöhnt, sich zwischen diesen Möglichkeiten entscheiden zu können. 24option bietet eine große Auswahl an Zahlungsmethoden. Aus unserer Sicht ist nichts Entscheidendes zu vermissen: Man kann mit Kreditkarte (VISA) Zahlungen veranlassen und die klassische Banküberweisung ist ebenfalls ohne Probleme machbar – sowohl bei Ein- als auch Auszahlungen. Die Online-Bezahlsysteme, für die sich 24option entschieden hat, sind Skrill, Neteller und SofortÜberweisung. Damit macht 24option Paypal nicht möglich. Angesichts der verschiedenen Wahlmöglichkeiten sehen wir darin aber kein echtes Problem.

Es gibt zahlreiche Varianten, um bei 24option Ein- oder Auszahlungen zu veranlassen. Neben Kreditkarte und Banküberweisung ermöglicht der Binäre Optionen Broker die Nutzung der Online-Bezahlsysteme Skrill, Neteller oder SofortÜberweisung. Paypal wird nicht angeboten.

2. Online-Bezahlsystem: Die Alternative zu Paypal!

Themenicon Einzahlung_AuszahlungNatürlich fragen sich Trader immer wieder nach dem Binäre Optionen Risiko und versuchen, es so gering wie möglich zu halten. Dazu gehört nicht nur die Frage, wie man Binäre Optionen richtig handeln kann, sondern wie sicher die Zahlungsmethoden sind und welche Wege man am besten nutzen sollte. 24option bietet kein Paypal an, in Deutschland eins der beliebtesten Online-Systeme für Zahlungen. Allerdings gibt es echte Alternativen, die sich nicht verstecken müssen: Skrill ist sicherlich inzwischen vielen ein Begriff. Das System bietet den gleichen Service wie Paypal und gilt als sicher und schnell. SofortÜberweisung ist ebenfalls eine empfehlenswerte Alternative, denn hier wird tatsächlich innerhalb weniger Sekunden der gesamte Vorgang abgewickelt. Auch bei diesem System kann die Sicherheit überzeugen. Wem die beiden Varianten nicht ausreichen, kann zusätzlich noch auf Neteller zurückgreifen. Es gibt also genügend Ausweichmöglichkeiten. Somit sollte es zu verschmerzen sein, dass bei 24option Paypal nicht auf der Liste steht.

24option bietet Alternativen zu Paypal, so dass es kein Problem sein sollte, das Paypal auf der Liste fehlt. Man kann sich für Skrill oder Neteller entscheiden oder eine SofortÜberweisung wählen. Alle Alternativen verfügen über die nötigen Sicherheitsmechanismen, sind schnell und unkompliziert.

Weiter zur Anmeldung: www.24option.com

3. Kann man Skrill empfehlen?

Themenicon Tipps_TricksSkrill ist schon längst kein Geheimtipp mehr, sondern ein echter Konkurrent von Paypal. Skrill ist ein britisches Unternehmen und wird von den englischen Behörden kontrolliert und reguliert. Allein in Deutschland haben sich inzwischen 500.000 Kunden für das Online Bezahlsystem entschieden, Tendenz steigend. Im Jahr 2001 wurde Skrill (noch unter dem Namen Moneybookers) gegründet und kann in der vergleichsweise jungen Branche auf eine gewisse Erfahrung zurückblicken. Das Skrill-Konto kann kostenlos eröffnet werden und muss dann mit einem Guthaben gefüllt werden. Es handelt sich also um eine klassische Prepaid-Lösung. Skrill ist durchaus zu empfehlen, wenn man ein Konto dort anlegen will. Wer die Geschäfte lieber direkt über die Hausbank abwickeln möchte, sollte aber zur SofortÜberweisung greifen.

Skrill ist empfehlenswert, da das Unternehmen in Großbritannien reguliert wird, über gute Sicherheiten verfügt, Erfahrung seit 2001 hat und eine gute Alternative zu Paypal darstellt. Wer direkt über das Konto bei der Hausbank gehen möchte, sollte aber die SofortÜberweisung wählen.

Alle Zahlungsarten bei 24option

Wie man bei 24option zahlen kann!

4. FAQs: 24option in der Übersicht!

Themenicon Wie_funktionieren_binaere_Optionen

Welche Bezahlungsarten gibt es bei 24option?

24option bietet ein breites Spektrum an Zahlungsarten wie Kreditkarte, Überweisung, Skrill, Neteller, SofortÜberweisung und zahlreiche andere. Paypal gehört aber nicht dazu.

Welche Kreditkarten werden akzeptiert?

24option akzeptiert die üblichen Kreditkarten VISA und MasterCard.

Welche Online-Bezahlsysteme stehen zur Verfügung?

Man kann zwischen verschiedenen Anbietern wählen. In Deutschland am bekanntesten dürften Skrill, Neteller, SofortÜberweisung sein. Aber auch andere Varianten wie Neosurf oder AstroPay können ausprobiert werden.

Wie sicher sind Online-Bezahlsysteme?

Generell ist das Online-Bezahlen inzwischen eine sichere Lösung, die meisten Anbieter verfügen über gute Sicherheitsstandards. Aber man sollte immer auf eine gesicherte Internetverbindung achten, um Missbrauch vorzubeugen.

Wie schneidet 24option im Test ab?

24option überzeugte uns mit der Funktionalität und Optik; wir schätzen das gute und faire Angebot des Binären Optionen Brokers. Insgesamt ist der Daumen oben!

Paypal fehlt bei 24option! Ein Problem?

Bezahlen mit Kreditkarte möglich

5. Angebot & mehr: Unser 24option Lob

Themenicon Trading_Software_Handelsplattformen24option ist insgesamt sehr gut aufgestellt. Mehr lesen in unserem großen 24option Test! Alle grundsätzlichen Fragen lassen sich positiv beantworten: Handelt es sich um einen seriösen Broker? Ist das Angebot vielseitig? Sind die Konditionen fair und die Preise nachvollziehbar? 24option bietet Forex und Binäre Optionen. Die Trading Plattform hält sehr breit gestreute Handelsarten bereit. Damit liegt 24option deutlich über dem Durchschnitt: Nicht nur Call and Put Optionen, sondern auch High/Low, One Touch and Boundary, Above/Below oder 60 Sekunden Handel kann man wählen. Die Plattform ist top gestaltet. Die Funktionen sind leicht verständlich und erleichtern damit auch dem Anfänger einen Einstieg. Besonders das Demokonto hat unser Urteil verstärkt: 24option ist zumindest einen Besuch wert!

Mehr lesen in unserem unabhängigen Test: Wir sind von 24option begeistert. Das Angebot macht Lust auf den Binäre Optionen Handel, die Plattform ist verständlich aufgebaut. Einen Bonus gibt es hier nicht, doch wer nicht darauf verzichten möchte, findet ein entsprechendes Angebot bei Binary.com.

zum Anbieter Binary.com

6. Fazit 24option Paypal: Es gibt guten Ersatz!

Themenicon WochenendeNach unseren 24option Erfahrungen werden die meisten Trader der Einschätzung zustimmen, dass der Binäre Optionen Broker ein Top Angebot bietet und auch die Auswahl der unterschiedlichen Zahlungsmethoden sehr zufriedenstellend ausfällt. Dass 24option auf Paypal verzichtet, ist aus unserer Sicht absolut unproblematisch. Schließlich stehen andere Bezahlmethoden zur Verfügung, die dieses kleine Manko ausgleichen können!

Weiter zur Anmeldung: www.24option.com

Weitere Informationen zum Anbieter: