Wie kann eine gewünschte 24option Auszahlung vorgenommen werden?

Hinsichtlich der Rendite Aussichten ist der Broker 24option aus Zypern schon seit dem Start im Jahr 2010 gut aufgestellt. Doch natürlich stellen sich Händler die Frage, wie die über die Handelsplattform (alle Details zum Handel finden Sie in unseren 24option Erfahrungen) realisierten Erträge später abgehoben werden können. Mancher strebt die 24option Auszahlung des zuvor selbst eingezahlten Guthabens an, weil man mit dem Trading vielleicht doch nicht so zurechtkommt wie erhofft – andere möchten sich erzielte Gewinne bereits frühzeitig absichern. In jedem Fall ist es hilfreich, zu wissen, wie die 24option Auszahlung vonstattengeht und welche Gebühren dabei anfallen können. Auch wenn sich hohe Renditen realisieren lassen, ist der Handel selbstverständlich auch immer mit einem Risiko verbunden.

Beim Broker 24option ist der Handel mit Binären Optionen nicht mehr möglich

Inhaltsverzeichnis

    • Alle Fakten zur 24option Auszahlung auf einen Blick
  • 1.) Die Konditionen der 24option Auszahlung im Detail
  • 2.) Welche Transaktionsmethoden sind bei 24option verfügbar?
  • 3.) Unsere 3 größten Tipps zur 24option Auszahlung
  • 4.) Trading ohne Transaktionen? Das 24option Demokonto im Check
  • 5.) Fazit: Wie funktioniert die 24option Auszahlung?

Alle Fakten zur 24option Auszahlung auf einen Blick

  • Auszahlungsgebühren sind vom Kontomodell abhängig
  • Per Banküberweisung müssen mindestens 100 € ausgezahlt werden
  • Transaktionen können per Banküberweisung, Kreditkarte und über zahlreiche Onlinebezahldienste erfolgen
  • Gebühren liegen zwischen 2 % des Auszahlungsbetrages und 25 €

Weiter zur Anmeldung: www.24option.com

Inhalt:

1. Die Konditionen der 24option Auszahlung im Detail
2. Welche Transaktionsmethoden sind bei 24option verfügbar?
3. >Unsere 3 größten Tipps zur 24option Auszahlung
4. Trading ohne Transaktionen? Das 24option Demokonto im Check
5. Fazit: Wie funktioniert die 24option Auszahlung?

1.) Die Konditionen der 24option Auszahlung im Detail

Themenicon Einzahlung_AuszahlungUm eine Abbuchung vornehmen zu können, steuern Kunden des Brokers zunächst die Banking-Seite des Portals an. Dort befindet sich unmissverständlich der Navigationspunkt, der zur 24option Auszahlung weiterleitet. Trader sollten dabei beachten, dass vom Broker teilweise Mindestauszahlungsbeträge festgelegt werden, die sich beispielsweise bei Banküberweisungen auf 100 € belaufen – Maximalauszahlungsgrenzen existieren bei 24option allerdings nicht. Trotz allem Service können bei 24option Auszahlungsgebühren anfallen, die sich folgendermaßen äußern:

TransaktionsmethodeGebühr
Kreditkarte3,5 %
Skrill2 %
Neteller3,5 %
Banküberweisung25 €

Ob diese Gebühren anfallen, hängt vom Kontomodell ab, welches der Trader bei seiner Kontoeröffnung auswählt: Bei Platinum- und Diamond-Konten sind alle Auszahlungen kostenfrei, beim Gold-Konto wird nur eine kostenlose Auszahlung im Monat gewährt und beim Standard-Konto ist nur die erste Auszahlung gebührenfrei. Angesichts der Abhebungs-Gebühren sollten Trader genau planen, wann und in welcher Größenordnung sie Gelder abheben. Sonst fällt die Gebühr am Ende höher aus als die abgehobene Summe. Von der Banking-Seite ihres Kundenbereiches aus können Trader bei 24option ihre Auszahlung beantragen – hierfür können Mindestauszahlungsgrenzen festgelegt werden, die sich beispielsweise auf 100 € bei Banküberweisungen belaufen.

Fazit: Auch Auszahlungsgebühren sind bei 24option ein Begriff: Diese liegen, abhängig von der Transaktionsmethode, zwischen 2 % und 25 € und werden bei Standard- und Goldkonten ab der zweiten Auszahlung (beim Goldkonto ab der 2. Auszahlung im Monat) berechnet.

24option Auszahlung

Im Hilfe-Bereich finden Kunden sämtliche Angaben zur 24option Auszahlung

2.) Welche Transaktionsmethoden sind bei 24option verfügbar?

Themenicon Paypal_SkrillWie bei Einzahlungen sind 24option Auszahlungen sowohl per normaler Banküberweisung, Kreditkarte oder über Online-Bezahldienste wie Giropay oder Skrill durchführbar. Bei den Währungen können Händler im Moment der Kontoeröffnung zwischen Euro, US-Dollar, CHF, RUB, Japanischen Yen und Britischen Pfund wählen. Der gewünschte Weg ist später auch für Abbuchungen obligatorisch. Solange der Geldtransfer nicht abgeschlossen ist, können Trader Abhebungen ohne großen Aufwand stornieren. Dies erweist sich vor allem dann als Vorteil, wenn Händler versehentlich einen falschen Abhebungsbetrag eingegeben und den Abhebungs-Wunsch vorschnell an den Broker übermittelt haben.

Fazit: Auszahlungen können bei 24option entweder per Banküberweisung, Kreditkarte oder über einen von zahlreichen Onlinebezahldiensten erfolgen. Dazu gehört beispielsweise Giropay, Skrill, Neteller, Sofortüberweisung oder WebMoney. Darüber hinaus ist es bei 24option auch möglich, Auszahlungen zu stornieren, sofern der Geldtransfer noch nicht abgeschlossen ist.

3.) Unsere 3 größten Tipps zur 24option Auszahlung

Themenicon Gebuehren_KostenFür unerfahrene Trader, die gerade oder zumindest bald vor ihrer ersten 24option Auszahlung stehen, haben wir hier drei wertvolle Tipps, die für Auszahlungen von Handelskonten bei Binäre Optionen Brokern durchaus hilfreich sein können.

Tipp 1: Verifizieren Sie sich! Einer der wichtigsten Tipps zur 24option Auszahlung ist der, sich rechtzeitig zu verifizieren und bei Zweifeln sicherzugehen, dass die Verifizierung bereits abgeschlossen ist. Hat man dem Broker bereits eine Kopie seines Personalausweises und einer aktuellen Verbraucherrechnung als Identitäts- bzw. Wohnsitznachweis zukommen lassen und ggf. sogar eine Kopie der Kreditkarte an den Broker versendet, dürfte die Verifizierung meist nicht mehr viel Zeit in Anspruch nehmen.

Tipp 2: Beachten Sie die Auszahlungsgebühren! Dieser Tipp ist gerade bei 24option von großer Bedeutung: Trader sollten unbedingt die Auszahlungsgebühren des Brokers kennen, die für ihre bevorzugten Transaktionsmethoden erhoben werden, um negative Überraschungen nach der Auszahlung zu vermeiden. Das ist jedoch noch nicht alles: Auch von Onlinebezahldiensten, Banken und Kreditkartenbetreibern können zusätzliche Gebühren berechnet werden, die vom Trader getragen werden müssen. Hier gilt es, sich bereits im Vorfeld bei einem kompetenten Ansprechpartner zu informieren.

Tipp 3: Informieren Sie sich über Mindestauszahlungsbeträge! Verzögerungen bei der Auszahlung verhindern Trader, indem sie sich bereits im Vorfeld über die jeweiligen Mindestauszahlungsbeträge informieren, die vom Broker festgelegt werden. Teilweise sind diese vom gewählten Kontomodell abhängig – teilweise aber auch, wie bei 24option, von der bevorzugten Transaktionsmethode. Bei Auszahlungen per Banküberweisung wird beispielsweise ein Mindestauszahlungsbetrag von 100 € festgelegt – Auszahlungen per Skrill sind indes gebührenfrei. Auch hier gilt es, sich im Vorfeld beim Kundensupport zu informieren.

Fazit: Für unerfahrene Trader haben wir drei wichtige Tipps für eine möglichst schnelle und reibungslose Auszahlung: Erstens sollte die Verifizierung vor der ersten Auszahlung bereits vollständig abgeschlossen sein – bei Zweifeln weiß der Kundensupport sicher Rat. Zweitens sollten Trader gerade bei 24option die Auszahlungsgebühren beachten, die nicht nur vom Broker, sondern auch von Banken, Kreditkartenbetreibern und Onlinebezahldiensten erhoben werden können – und drittens gilt es schließlich, auch die Mindestauszahlungsbeträge zu beachten und sich hier ebenfalls bei Zweifeln an den Kundensupport des Brokers zu wenden.

4.) Trading ohne Transaktionen? Das 24option Demokonto im Check

Themenicon AutomatischAuch bei 24option steht den Kunden des Unternehmens ein kostenfreies und unverbindliches Demokonto zur Verfügung, das sie nutzen können, um beim risikofreien Handel erste Erfahrungen im Binäre Optionen Trading, mit dem Angebot von 24option und mit der Benutzeroberfläche der TechFinancials-Handelsplattform zu sammeln. Dabei können nicht nur Einsteiger, sondern auch Fortgeschrittene und Profis von einem solchen Demokonto profitieren, das es ihnen beispielsweise auch ermöglicht, neue Handelsstrategien und Trading-Plattformen zu entdecken – und das sogar über die Mobile Trading Apps des Brokers. Um ein 24option Demokonto nutzen zu können, muss der Trader allerdings zunächst einmal ein Livekonto beim Onlinebroker eröffnen und die Mindesteinzahlung von 250 € auf dem Handelskonto hinterlegen. Dafür erhält der Kunde Zugang zu einer kostenfreien und zeitlich unbegrenzten Demoplattform, die ein virtuelles Kapital in Höhe von 5.000 € mitbringt und dabei einen einfachen und benutzerfreundlichen risikofreien Handel ermöglicht.

24option Livekonto

Um das 24option Demokonto nutzen zu können, müssen Trader ein Livekonto eröffnen

Fazit: Auch bei 24option können Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis ein Demokonto nutzen, das es ihnen ermöglicht, erste Erfahrungen im Binäroptionshandel zu sammeln, neue Handelsstrategien auf die Probe zu stellen und verschiedene Trading-Plattformen kennenzulernen. Dieses Demokonto ist nach der Eröffnung eines Livekontos und der ersten Einzahlung ohne maximale Laufzeit verfügbar und ermöglicht dabei einen risikofreien Handel mit einem virtuellen Kapital in Höhe von 5.000 €.

5.) Fazit: Wie funktioniert die 24option Auszahlung?

Früher oder später möchte in der Regel jeder Kunde von 24option eine Auszahlung vornehmen – entweder, um Gewinne abzusichern oder um das verbliebene Guthaben nach einer erfolglosen Session zu transferieren. Hierfür stehen dem Kunden nicht nur zahlreiche Onlinebezahldienste, sondern auch Transaktionen per Kreditkarte oder Banküberweisung zur Verfügung, die teilweise mit verschiedenen Gebühren verbunden sind. Hierbei empfiehlt es sich, im Vorfeld auf der Website des Brokers und ggf. auch direkt beim Kundensupport Informationen bezüglich anfallender Gebühren und Mindestauszahlungsbeträge einzuholen, um negative Überraschungen und Verzögerungen zu vermeiden. Alternativ dazu kann der Kunde bei 24option auch ein kostenfreies und unverbindliches Demokonto nutzen, das nach der Eröffnung eines Livekontos mit einem virtuellen Kapital von 5.000 € einen risikofreien Handel für Anfänger, Profis und Fortgeschrittene ermöglicht.

Weiter zur Anmeldung: www.24option.com

Weitere Informationen zum Anbieter: